Kleidung und Accessoires

Fühlen Sie sich auch gerne wohl in Ihrer Haut? Mit unserem Angebot an nachhaltiger und fair produzierter Bekleidung bieten wir Ihnen dafür eine breite Auswahl. Pfiffige Schnitte und außergewöhnliche Muster charakterisieren unsere Modelle aus hochwertigem Material wie Bio-Baumwolle, Alpaka oder auch Bambus.

Fair Fashion statt Fast Fashion.

Damit sich aber auch die gut fühlen, die die Mode produzieren, entsteht unsere faire Kleidung unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und umweltschonenden Herstellungsprozessen. Nachhaltige Produktsiegel wie Fairtrade Baumwolle oder GOTS stehen für die Einhaltung klar definierter Sozial- und Umweltstandards. Faire Mode ist eben mehr als gutes Design!

Daran erkenne ich fair gehandelte Textilien:

Fairtrade Textile Standard & Fairtrade Cotton

Das Fairtrade-Produkt-Siegel für Baumwolle steht für fair angebaute und gehandelte Rohbaumwolle, die über alle Produktionsschritte direkt rückverfolgbar ist und getrennt von Nicht-Fairtrade-Baumwolle weiterverarbeitet wird. Die Baumwolle in Textilien, die dieses Siegel tragen, ist zu 100 Prozent Fairtrade-zertifiziert.

Das Fairtrade-Produkt-Siegel für Textilproduktion kennzeichnet Produkte, bei denen die gesamte Textillieferkette nach dem Fairtrade-Textilstandard zertifiziert ist.

Weiter Infos

Fairwear

Die Fair Wear Foundation (FWF) ist eine gemeinnützige Organisation, die gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen und weiteren Partnern wie Gewerkschaften, NGOs, Fabriken, Unternehmensverbänden und Regierungen ein klares Ziel verfolgt: die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie.

Weiter Infos

Global Organic Textile Standard (GOTS)

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist der weltweit am weitesten verbreitete Standard für die Verarbeitung von biologischer Baumwolle. Neben ökologischen Kriterien beinhaltet GOTS auch soziale Standards, die durch unabhängige Zertifizierungsstellen über die gesamte textile Lieferkette überprüft werden. Die sozialen Kriterien basieren auf den ILO Kernarbeitsnormen, den Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen und den Normen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Unsere Marken

AMAUTA ist ein unabhängiges soziales Privatunternehmen in Bolivien, das seit 1986 Bekleidung und Accessoires aus Alpakawolle entwirft, konfektioniert und produziert. AMAUTA besteht aus Familien von Kunsthandwerker:innen, die mit manuellen Handstrickmaschinen hochwertige Alpakabekleidung herstellen. Jeder Stricker und jede Strickerin produziert das Bekleidungsstück komplett. Dadurch wird eine optimale Ausbildung der Mitarbeiter:innen garantiert. Es schafft eine größtmögliche Selbständigkeit und sichert eine transparente Produktion.

Zur Marke

Anukoo ist die Modemarke von EZA Fairer Handel aus Österreich. Ihr Leitsatz lautet: Nicht nur das Kleid muss passen, sondern auch das Umfeld, in dem es entsteht. Das Fundament von Anukoo ist die direkte Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen auf Mauritius, in Indien, Peru und Bolivien. Transparent zu arbeiten, menschenwürdig zu produzieren und dabei die Umwelt zu schonen ist der verbindende Anspruch.

Zur Marke

Sechs Frauen, die alle ihre eigenen kleinen Unternehmen in Ghana betreiben, vereinigten sich 2003 mit dem Namen Global Mamas, um Textilprodukte unter einer gemeinsamen Marke herzustellen und zu exportieren. Mittlerweile ist Global Mamas eine WFTO fair zertifizierte Organisation mit 600 Mitgliedern.

Zur Marke

Das GOTS-zertifizierte Unternehmen Greenbomb mit Sitz in Halle/Saale kreiert und produziert seine eigene Linie, unabhängig von Trends. Dabei dominieren Themen, wie Fahrradfahren, Draußensein, Tiere und Natur. Von gemütlichen Hoodies und Longsleeves bis zu eleganten Kleidern, Hosen und Blusen ist für jeden Geschmack was dabei.

Gleichzeitig wird großer Wert auf die Produktion gelegt: Nicht nur durch die Verwendung von 100% biologischer und fair produzierter Baumwolle wird ein hoher Standard in der Produktion aufrechterhalten. Durch regelmäßige Kontrollbesuche in den Produktionsstätten in der Türkei wird sichergestellt, dass alle Richtlinien eingehalten werden und es allen Beteiligten gut geht.

Zur Marke

„MELA” bedeutet auf Hindi „gemeinsam Handeln” und steht für ein Fest, bei dem sich Menschen begegnen und zusammenkommen. Durch sein Handeln baut MELA Brücken zwischen Kontinenten, Kund:innen und Produzent:innen und setzt ein gemeinsames Handeln für eine bessere Zukunft ins Zentrum der Unternehmensphilosophie. MELA produziert minimalistische Rucksäcke, moderne Sneaker und hat zeitlose Textilkollektionen. Das gesamte Sortiment ist mit dem Fairtrade Cotton Standard und dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert.

Zur Marke

Das englische Label Nomads vertreibt seit über 20 Jahren fair und nachhaltig produzierte Mode. Nomads ist Mitglied des Ethical Fashion Forum sowie der British Association for Fair Trade Shop. Die Kleidung ist durch GOTS zertifiziert.

Zur Marke

Das englische Eco Fashion Label People Tree ist ein absoluter Pionier im Bereich fairer und umweltfreundlicher Mode. Seit über zwanzig Jahren entsteht Kleidung, die unter fairen und ökologischen Bedingungen in den Ländern des "Globalen Südens" gefertigt werden. People Tree hat die weltweit erste vollständig integrierte Lieferkette für Bio-Baumwolle entwickelt. In Zusammenarbeit mit namhaften Designern bietet People Tree eine Vielfalt einzigartiger und hochwertiger Kollektionen an. Mensch und Natur stehen im Zentrum aller Entscheidungen.

Zur Marke

Suritex ist spezialisiert auf Entwurf, Entwicklung und Produktion von handgefertigten Bekleidungsaccessoires. Suritex fertigt in kunsthandwerklicher Produktion Schals, Tücher, Stolen, Mützen und Ponchos aus feinen Naturfasern.

Zur Marke